2001 gründete ich das "Institut für Weiterbildung, Meditation und buddhistisch-christlichen Dialog".

Mein Angebot umfasste  u. a. Vorträge zu religionswissenschaftlichen und theologischen Themen, interreligiösem Dialog, Feministischer Religionsgeschichte und Feministischer Theologie, jedoch auch Nachhilfe, Lerncoaching für Schülerinnen und Schüler und Kurse zu buddhistischer Meditation.


In 2006  erfolgte ein Orientierungswechsel hin zum
"Hilfe für Alt und Jung".

Ich ergänzte mein Angebot um Seminare für SeniorInnen und nahm die Arbeit als Gesellschafterin  hinzu.


Seit 2013 unter dem eigenen Namen Dr. Rotraut Wurst

Ich intensivierte meinen Bereich Lerncoaching und
Motivationstraining für SchülerInnen und Studierende wie auch die Tätigkeit als Referentin wissenschaftlicher Vorträge.
Meine Arbeit erweiterte ich auch künstlerisch durch das Schreiben und die Darstellung von  "Conscious Raps" zum Thema "Bildung" als DJ Jampa Sausage.


Home